Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Salutschüsse und Musik zum Festbeginn

Von
Start für das Buchhoffest am Wochenende war am Donnerstag das Fahnenhissen. Foto: Schwarzwälder Bote

Horb-Nordstetten. Bei einer Besprechung zur Vorbereitung des Buchhoffestes wurde festgestellt, dass hier früher genau die Grenze zwischen Württemberg und Hohenzollern verlief. Ein Teil des Buchhofes gehörte zu Württemberg und ein Teil zu Hohenzollern.

Von Ulrike Schneiderhan, der Frau von Frank Schneiderhan kam die Idee, beim Fest eine Hohenzollern-Fahne aufzuhängen, natürlich unter der Bedingung, dass daneben auch die Fahne von Württemberg gehisst werden sollte. So wurde das Buchhoffest, das dieses Wochenende stattfindet, am Donnerstagabend unter reger Anteilnahme der Bevölkerung und der Mitglieder der Nordstetter Vereine mit einer feierlichen Fahnenaufstellung eröffnet. Unter den Klängen des Württembergliedes, gespielt vom Musikverein Nordstetten, wurde die Württembergische Fahne gehisst.

Werner Blank hatte extra, für die die mitsingen wollten, den Text mitgebracht. Zum Hissen der Hohenzollern-Fahne spielte eine Abordnung des Musikvereins Dettingen das Hohenzollernlied. Die Zeremonie wurde begleitet von Salutschüssen des Schützenvereins Nordstetten.

Nachfolgend das aktuelle Programm für Samstag und Sonntag, 17. und 18. August:

 Samstag

14 Uhr Kaffee und Kuchen

15 Uhr Fassanstich mit Oberbürgermeister Peter Rosenberger, Ortsvorsteher Markus Bok und Vertreter der Vereine Thomas Grassinger

15.30 Uhr Info zur Geschichte des Buchhofes

17 Uhr Auftritt der Narrenzunft "Stepping Sisters"

18 Uhr musikalische Unterhaltung mit dem Musikverein Nordstetten

21 Uhr Mundart-Power mit Blos’n’ Glampf

20 Uhr Scheunenbar geöffnet

  Sonntag

10.30 Uhr Frühschoppen mit dem Musikverein Nordstetten, ab 11 Uhr Mittagessen

12 Uhr Ankunft der Sternfahrt Nordstetter Traktoren

13 Uhr musikalische Unterhaltung

14 Uhr Kaffeezeit mit großer Kuchentafel

15 Uhr Partymusik mit Alex Vees

Neben einer Weinlaube und einem Bierwagen ist an beiden Tagen für Speisen und Getränke gesorgt. An beiden Tagen locken Eiswagen, Schießbude und Strohballenburg auf dem Festgelände.

Nachfolgend das aktuelle Programm für Samstag und Sonntag, 17. und 18. August:

 Samstag

14 Uhr Kaffee und Kuchen

15 Uhr Fassanstich mit Oberbürgermeister Peter Rosenberger, Ortsvorsteher Markus Bok und Vertreter der Vereine Thomas Grassinger

15.30 Uhr Info zur Geschichte des Buchhofes

17 Uhr Auftritt der Narrenzunft "Stepping Sisters"

18 Uhr musikalische Unterhaltung mit dem Musikverein Nordstetten

21 Uhr Mundart-Power mit Blos’n’ Glampf

20 Uhr Scheunenbar geöffnet

  Sonntag

10.30 Uhr Frühschoppen mit dem Musikverein Nordstetten, ab 11 Uhr Mittagessen

12 Uhr Ankunft der Sternfahrt Nordstetter Traktoren

13 Uhr musikalische Unterhaltung

14 Uhr Kaffeezeit mit großer Kuchentafel

15 Uhr Partymusik mit Alex Vees

Neben einer Weinlaube und einem Bierwagen ist an beiden Tagen für Speisen und Getränke gesorgt. An beiden Tagen locken Eiswagen, Schießbude und Strohballenburg auf dem Festgelände.

Fotostrecke
Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.