Die Band ReChord spielt ab 19 Uhr auf dem Horber Rauschbart. Foto: ReChord

Am Freitag steigt Sieger-Party in "Deutschlands schönstem Biergarten". Wettbewerb 2013 startet.

Horb - Jetzt lassen sich die Sieger vom Rauschbart richtig feiern: Ab Freitag steigt die Party der Wirte zum Titelgewinn im Oktober letzten Jahres. Rauschbart-Wirt Michael Singer: "Wir wollen mit unseren Gästen richtig feiern. Ein sonniges Wochenende ist angesagt. Dazu starten wir das Projekt Titelverteidigung!"

Denn: Mit 2465 Stimmen wurde der Rauschbart in Horb in der Kategorie über 500 Sitzplätze zum "Lieblings-Biergarten" von Deutschland gewählt, und zwar auf der Internet-Seite Biergartenfreunde.de und per Stimmzettel. Die bayerische Konkurrenz wurde im vergangenen Jahr gnadenlos besiegt.

Doch das wollen sich die Bayern diesmal nicht bieten lassen. Bodo Meinsen vom Verein zum Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur, der den Wettbewerb initiiert: "Die Wahl wird sehr spannend in diesem Jahr. Die Bewerberzahl der Biergärten ist noch einmal deutlich gestiegen." Die Bayern sinnen also möglicherweise auf Revanche, und das heißt für alle Biergartenfans aus dem Ländle: Ab zum Rauschbart und Stimmzettel ausfüllen. Wirt Michael Singer: "Sie liegen schon bereit."

Singer und Christoph Steiglechner gehen jedenfalls – ähnlich wie Dortmund im Champions League-Finale – schon früh dran, die Bayern zu überlaufen. Mit einer Drei-Tages-Party sollen ordentlich Stimmen gesammelt werden.

Los geht es am Freitag, 7. Juni. Um 17 Uhr macht die Hopfenkönigin Melanie Teufel den Fassanstich. OB Peter Rosenberger, Landtagsabgeordneter Timm Kern, Axel Grehl vom Brauerbund und Rauschbart-Besitzer Hubert Marquardt sind mit von der Partie.

Um 19 Uhr gibt dann die Band ReChord ein Konzert auf dem Rauschbart. Die Band entstand aus einem Musical-Projekt des MGG. Um 20 Uhr erwarten die Rauschbart-Wirte dann EU-Parlamentarier und Horber Ex-OB Michael Theurer.

Am Samstag, 8. Juni geht das Programm ab 12 Uhr weiter. Singer: "Wir machen ein Kinderfest mit Schminken, Reiten und Spieleparcours." Ab 18.30 Uhr untermalen die Country-Rocker Silverados das fröhliche Kinderlachen.

Am Sonntag, 9. Juni, will man es den Bayern wieder richtig zeigen: Ab 10 Uhr startet der Frühschoppen mit Weißwurst, ab 11 Uhr spielt die Stadtkapelle Horb. Dazu können sich die Kinder wieder austoben.

Auch gut: Das Weinhaus Dörr präsentiert an einem eigenen Stand seinen Wein, die Feinkostmetzgerei Thomma serviert Spezialitäten und die Jungs und Mädels vom Mini-Rock geben Gas am Pilswagen.

Küchenmeister Christoph Steiglechner hat für seine Gäste was ganz Besonderes vorbereitet. Es soll Wild geben. Wann, ist noch unklar.

Sogar beim Wetter hat Horb die Nase vorn. Gestern war es trübe in München, und Meinsen war ganz neidisch, als ihm der Schwabo vom Sonnenschein in Horb erzählte. Wenn das mal kein gutes Omen für die Titelverteidigung ist...