Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Putzen, striegeln, reiten: Das alles gehört zum Pferdesport dazu

Von
Der Reiterverein Nordstetten-Horb hat wieder einen Ferienreitkurs angeboten. Foto: Tischbein Foto: Schwarzwälder Bote

Horb-Nordstetten. Trotz Corona bot der Reiterverein Nordstetten-Horb auch in diesem Jahr wieder einen Ferienreitkurs für Anfänger an, natürlich unter Beachtung der Hygienevorschriften.

Von Montag, 10. August, bis Samstag, 15. August, jeweils von 9 Uhr bis 12.30 Uhr, wurden die Kinder mit allem rund ums Pferd vertraut gemacht. Da wurde nicht nur geritten, die Pferde wollten geputzt werden, und auch erste Einblicke in die Theorie standen auf dem Programm.

Die ersten drei Tage wurden die kleinen Reiterinnen und Reiter angeleitet von Reitlehrer Rainer Friederich. An den drei übrigen Tagen übernahm Andrea Bitzenberger diese Aufgabe. Unterstützt wurden die beiden von vier Betreuerinnen, Jugendliche, die auch im Verein aktiv sind. Elf Kinder zwischen sieben und elf Jahren tummelten sich auf dem Hirschhof zwischen Stall und Reithalle. Darunter waren auch drei kleine Reiter aus Bayern, die gerade hier zu Besuch sind. Morgens wurden zuerst einmal die Pferde geputzt und gestriegelt und die Kinder lernten, wie man mit den Tieren umgeht. Dann ging es in die Reithalle und die Kinder durften bei ersten Voltigier-Übungen auf dem Pferd turnen oder an der Longe reiten. Alle waren mit Begeisterung bei der Sache, und so haben einige sich schon fürs kommende Jahr wieder angemeldet. Natürlich hofft man, so Andrea Bitzenberger, dass der eine oder andere dabei bleibt.

Eine Abschlussveranstaltung für die Eltern gab es dieses Mal nicht.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.