Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Neue Betreiber für Salatschüssel

Von
Nach einem brutalen Überfall im Mai 2017 auf einen ihrer Mitarbeiter, hatte Sue Graf ihre "Sues Salatschüssel" aufgeben müssen. Foto: Lück

Horb - "Sues Salatschüssel" startet wieder durch – aber ohne Sue. Der Truck-Stop im Industriegebiet eröffnet am Dienstag neu.

Severina und Murat Acel sowie Serif Kozlu stehen in den Startlöchern: Unter der Regie von Severina wird die Salatschüssel wieder durchstarten. Murat erzählt: "Wir kommen ursprünglich aus Esslingen. Sind nach Horb gekommen, weil uns die Salatschüssel interessiert hat. Doch wir haben zunächst keinen Kontakt zur Besitzerin bekommen."

Also hatte Murat Acel zunächst den ehemaligen Türken gegenüber dem Hermann-Hesse-Kolleg in der Hirschgasse übernommen.

Alternative im Gewerbegebiet

Im Sommer dann bekamen die Acels durch Zufall dann den Kontakt zu Sue Graf. Sie hatte die Salatschüssel im Mai 2017 aufgegeben. Der Grund: ein brutaler Überfall auf ihren Mitarbeiter Gerhard H. (68). Ein Mann aus einem Horber Teilort prügelte ihn brutal ins Koma. Sue kümmerte sich monatelang um Gerhard – doch die ewigen Krankenhausfahrten führten dazu, dass sie letztlich die Salatschüssel aufgeben musste.

Und jetzt kann die Salatschüssel (ohne Sue im Namen) wieder durchstarten. Chefin Severina: "Das Salatbuffet bleibt natürlich der Mittelpunkt. Dazu gibt es Tagesessen in Selbstbedienung, Döner und Pizza." Murat Acel: "Wir haben jetzt einen Monat benötigt, um die Salatschüssel zu renovieren. Wir öffnen morgens ab 9 Uhr und schließen um 20 Uhr. Am Wochenende bleibt die Salatschüssel geschlossen. Nach fast zwei Jahrzehnten in der Gastronomie sind das für uns geregelte Arbeitszeiten – das Wochenende frei."

Serif – auch bekannt vom Sport Café: "Wir haben schon von vielen gehört, dass sie froh sind, dass die Salatschüssel jetzt wieder offen ist. Damit bieten wir für viele hier im Gewerbegebiet eine Alternative zur Kantine, und man spart sich die Zeit in der knappen Mittagspause, in die Stadt runterzufahren."

Fotostrecke
Artikel bewerten
15
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading