"Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, woher ihre Kleidung kommt und wie sie produziert wird? Oder wie sie dazu beitragen könnten, dass Kleidung nicht mehr so unnötig im Überfluss gekauft wird?" – diese Fragen stellen Schülerinnen des Martin-Gerbert-Gymnasiums, die am Mittwoch, 18. Dezember, im Rahmen ihren Seminarkurses eine Kleidertauschbörse veranstalten. Beginn ist um 15.30 Uhr im Marmorwerk in Horb. Drei Elftklässlerinnen des Kurses "Lernen durch Engagement" haben sich für dieses Projekt entschieden, um sich für nachhaltige Nutzung von Kleidung einzusetzen und darüber zu informieren. Wer Interesse hat, zu tauschen, kann sich unter E-Mail: kleiderboersemw­@gmail.com anmelden. Foto: Veranstalter