Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Kinder erfahren viel über Heimat

Von
Auch auf dem Bauernhof waren die Kinder zu Gast und erfuhren dabei viel. Foto: Kindergarten Betra Foto: Schwarzwälder-Bote

Horb-Betra. "In unserem Dorf da ist was los": So lautete in diesem Jahr das Projektthema im Kindergarten Betra. Dieses Projekt begleitete die Kinder seit dem Frühjahr und endet im Juli mit dem Besuch bei der Raiba Horb.

Die Kinder konnten hierbei vieles über ihr Heimatdorf erfahren und dabei bleibende Eindrücke sammeln, heißt es in einem Bericht des Kindergartens. Im Morgenkreis sowie in Kleingruppenaktivitäten erarbeiteten die Kinder mit Anleitung der Erzieherinnen die verschiedenen Themen und Institutionen von Betra.

Als großes Highlight und um den realen Bezug zur Umwelt zu schaffen, besuchten die Kinder die Kirche, das Rathaus, den Bauernhof von Stefan Schäfer, den Hundesalon von Birgit Armbruster, die Metzgerei Maier, das Altersheim in Horb und die Feuerwehr Betra.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.