Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Gemeinderat bestätigt einstimmige Wahl

Von
OB Peter Rosenberger überreichte Peter Zimmermann (links) die Ernennungsurkunde zum Ortsvorsteher. Foto: Morlok Foto: Schwarzwälder-Bote

Horb (pm). Seit Dienstagabend hat Bildechingen wieder einen offiziell gewählten Ortsvorsteher. Die Wahl des Bildechinger Ortschaftsrats, der Peter Zimmermann in der Sitzung am 23. Mai zum Nachfolger von Michael Laschinger bestimmte, wurde vom Gemeinderat einstimmig bestätigt.

Sein Amtsvorgänger war Anfang des Jahres zurückgetreten und Zimmermann übernahm als erster Stellvertreter die Aufgaben bisher kommissarisch.

"Mit Peter Zimmermann wird ein Mann Ortsvorsteher, der in Bildechingen schon jeden öffentlichen Stein persönlich in der Hand gehabt hat", umschrieb Oberbürgermeister Peter Rosenberger das Engagement des 74-jährigen Kommunalpolitikers. Für Peter Zimmermann zählt das Wohl von Bildechingen und das der Gesamtstadt, wie er nach seiner Vereidigung durch den Oberbürgermeister, betonte. "Ich mache all meine Ehrenämter mit Herzblut", sagte er und jeder der Anwesenden glaubte ihm jedes Wort. Als Stellvertreter werden ihm zukünftig Edwin Zimmermann und Roswitha Link zur Seite stehen und neu auf die Position des dritten stellvertretenden Ortsvorstehers rückte Andreas Hesse.

Zimmermann wurde kraft seines neuen Amtes auch noch als Stellvertreter von Eckhardt Huber in die Verbandsversammlung der Gäuwasserversorgung berufen.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.