Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Einkaufszentrum: Traum wird endlich Wirklichkeit

Von
Die Activ-Arkaden bieten viele Geschäfte auf 5000 Quadratmeter Fläche. Foto: Hopp

Horb - Was lange währt, wird endlich gut. Mit der Eröffnung am Donnerstag, 26. Oktober, ab 7 Uhr wird der Traum der Horber vom Einkaufszentrum endlich Wirklichkeit.

Ende der 90er-Jahre wurde die Idee im Rathaus und im Gemeinderat entwickelt. Das Ziel: Den Platz am Bahnhof mit einem Einkaufszentrum abzurunden. Direkt an der meist befahrenen Straße der Stadt. Dort, wo alle Busse zentral abfahren. Und auch der Zug fährt.

Schon ziemlich früh interessierte sich auch die Unternehmensgruppe Dünkel aus Schemmerhofen für das Projekt. Ein Unternehmen, welches als Kieswerk startete, sich dann auf Beton spezialisierte und seit über 20 Jahren auch baut. Und zwar Gewerbeimmobilien. Egal, ob Einkaufs- oder Fachmarktzentren, die Motor World Böblingen, die Revitalisierung der Jugendherberge in Rottweil oder ds Hotel Vincci Gala in Barcelona – überall wird die Dünkel-Tochter Activ Group ihrem Namen gerecht. Geschäftsführer Hans Jürgen Birk: "Insgesamt wurden sieben Projektentwickler beim Horber Einkaufszentrum verschlissen." Bis dann die Activ-Group das Projekt in die Hand nahm.

Und die Pläne, die ursprünglich von bis zu 20.000 Quadratmeter Handelsfläche ausgingen und bei dem auch die Kreissparkasse abgerissen werden sollte und einen roten Eckpfeiler im neuen Shopping-Center bilden sollte, wurden dann dem Markt angepasst. Doch es dauerte noch. Ein Jahr später mussten die Planungen dann angepasst werden – mit inzwischen 5000 Quadratmeter Handelsfläche.Diese reiht sich jetzt im Winkel gut ein und schließt damit das nördliche Ende des Bahnhofsplatzes ab. Direkt vor dem Einkaufszentrum: Der neue zentrale Omnibusbahnhof.

In der ersten Etage gibt es 102 Parkplätze – teilweise überdacht. Wer von hier aus Richtung Kernstadt will, kommt über den ersten "Horber Tunnel" raus. Das ist der Spitzname der Abfahrt, wie Activ-Projektleiter Christian Gurbicz verrät. Mit hinterleuchteten Riesen-Fotos von den Ritterspielen und den schönsten Ecken der Horber Altstadt und Lichtbändern an der Decke wird auch noch gleich Werbung für die historische Kernstadt gemacht.

Direkt neben der Ausfahrt ist Horbs einzige Rolltreppe. Überdacht, beheizt, damit die Stufen auch im Winter rollen. Klar, dass die Activ-Arkaden, wie das Einkaufszentrum inzwischen heißt, auch Öko ist. Die Wärme wird mit Luft-Wärmepumpen erzeugt, dazu gibt es eine Fotovoltaik-Anlage für den Strom. Die Activ Group hat gut 15 Millionen Euro in den Bau investiert. Die Stadt Horb noch einmal 1,5 Millionen Euro für den neuen zentralen Omnibus-Bahnhof. Gut für beide: Nicht nur die Riesen-Dächer des ZOB bietet Unterschlupf, sondern auch die Arkaden vor den Geschäften im Erdgeschoss. Ein großer Erfolg: bei den Ladenflächen konnte zum Start eine 100-prozentige Auslastung erreicht werden.

Am 14. Juni 2016 war der Spatenstich für die Activ-Arkaden. Die Arbeit des Generalunternehmers Harsch mit in der Spitze bis zu 150 Bauarbeitern ist inzwischen fast abgeschlossen. Die Ladenbauer sind gerade kräftig dabei, damit die Regaleinräumer und Deko-Fachleute bis zur Eröffnung am Donnerstag, 26. Oktober, den vielen Geschäften den letzten Schliff gegeben haben.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading