Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Drei Schwerverletzte bei Unfall

Von
Foto: Feuerwehr Horb

Horb-Altheim - Bei einem Unfall auf der K 4780 zwischen Altheim und Talheim sind am Donnerstagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden.

Eine 40-jährige Autofahrerin kam kurz vor 7 Uhr aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur und prallte mit ihrem Kia erst gegen einen Toyota und dann gegen den dahinter fahrenden Ford. Die zusammengestoßenen Autos kamen nach der Kollision im Graben zum Stehen. Ein drittes Auto konnte den Zusammenstoß durch ein Ausweichmanöver in den Graben verhindern.

Die 40-Jährige wurde durch den Unfall eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen. Der 56-jährige Fahrer im Toyota wurde ebenfalls schwer verletzt. Ebenso die 25 Jahre alte Fahrerin des Ford. Alle Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

An den drei Autos entstand nach erster Einschätzung ein Sachschaden von mindestens 20.000 Euro. Die Autos mussten teilweise durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Straße war zu diesem Zweck für kurze Zeit gesperrt.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.