Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Der große Tag für kleine coole Briten

Von

Nach dem großen Erfolg der Premiere im vergangenen Jahr heißt es auf dem Kasernenhof in der ehemaligen Horber Hohenbergkaserne am Samstag, 20. Juli, ab 11 Uhr zum zweiten Mal "ALL4MINI".

Horb. Die ahg Autohandelsgesellschaft ist wieder Gastgeber und freut sich auf einen entspannten Tag mit jeder Menge Attraktionen. Im Zentrum des Geschehens: Natürlich die unzähligen individuell gestalteten Fahrzeuge der britischen Kultmarke.

Die Autofreunde erwartet nicht nur ein Wiedersehen mit anderen Liebhabern der Kultmarke. Das Ganze darf auch gefeiert werden, und nicht nur Autobesitzer sind dazu eingeladen. "Das große Treffen für Freunde und Fans des Mini bietet neben facettenreicher Unterhaltung, abwechslungsreicher Kulinarik und heißen Beats bei coolen Drinks wieder eine Mini Sternfahrt mit dem gemeinsamen Ziel Kasernenareal in Horb", heißt es in der Ankündigung. Starten wird diese bei den ahg Betrieben in Pforzheim, Baden-Baden, Offenburg, Villingen-Schwenningen und Albstadt-Ebingen.

Bei der Premiere Ende September 2018 waren 200 Minis auf dem Platz versammelt – und die Teilnehmer so begeistert, dass sie schon damals aktiv eine Wiederholung der Veranstaltung forderten, heißt es weiter in der Mitteilung. Wer sich schon jetzt ein genaues Bild von den Attraktionen machen möchte, findet auf der Facebook-Seite ALL4MINI alle wichtigen Informationen.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.