Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Ansporn für Demokratie und Toleranz

Von
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 der Roßbergschule mit Sabrina Lang, vorne, Dritte von links. Hinten rechts: Schulleiter Joachim Straub, Lehrerin Monika Kunkel, und Norbert Beck. Foto: Roßbergschule Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Nationalitäten war Thema eines Wettbewerbs. Der Landtagsabgeordneten Norbert Beck (CDU) hat in der Roßbergschule einen Preis überreicht.

Horb. 3502 Schülerinnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg nahmen beim 59. landesweiten Schülerwettbewerb unter anderem zum Thema "Plakat zum friedlichen Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Nationalitäten" teil. Der Schülerwettbewerb will junge Leute auf Politik neugierig machen und sie zu kritischem und tolerantem Engagement für die Demokratie anspornen.

Der 59. Schülerwettbewerb bot in diesem Jahr einmalig ein eigenes Plakatthema speziell für geflüchtete Jugendliche. Schülerinnen und Schülern aus Willkommens- und Folgeklassen wurde in Thema 9 die Aufgabe gestellt, ein Plakat zu gestalten, welches ihr Ankommen in Deutschland thematisiert.

Einen zweiten Platz erreichte dabei Sabrina Lang, eine Horber Schülerin der Rossbergschule. Stolz nahm sie im Beisein von Rektor Joachim Straub, Klassenlehrerin Monika Kunkel und weiteren Schülerinnen und Schülern, die leider leer ausgingen, den Preis entgegen. Diese haben aber dann beim 60. Schülerwettbewerb dieses Jahres die Möglichkeit einen Preis zu ergattern. Die Verantwortlichen sind besonders gespannt, auf welches Thema es diesmal rausläuft. Auf dem Bürgerfest des Landtags im Juni 2017 wird dazu mehr verraten.

Alle teilnehmenden Schüler der Rossbergschule erhielten ein kleines Geschenk. Zusätzlich wird der Landtag noch an diese Schüler Urkunden übersenden.

Zu der Preisübergabe mitkommen wollte eigentlich auch Becks Landtagskollege Timm Kern (FDP), doch er konnte krankheitsbedingt nicht teilnehmen.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading