Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (Symbolfoto) Foto: © Sved Oliver – stock.adobe.com

Zu einem Auffahrunfall mit rund 20.000 Euro Gesamtschaden ist es am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 33 zwischen Peterzell und Mönchweiler gekommen.

Ein 82-Jähriger fuhr gegen 12.30 Uhr in Richtung Mönchweiler, als er auf

der Fahrbahn wenden wollte. Hierzu bremste er seinen VW Golf stark ab um über eine Sperrfläche umzudrehen.

Ein hinter ihm fahrender 33-jähriger Audi-Fahrer fuhr infolge dessen auf den Golf auf.

Er musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.