Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hofstetten 20 Vorschläge für Ehrenamtspreis

Von
Bürgermeister Martin Aßmuth und Jessica Matt (vorne) stimmten sich mit den Vereinsvorständen und Verantwortlichen ab: Maria Ringwald (von links), Edgar Mäntele, Hans-Peter Singler, Jutta Kaspar, Peter Neumaier, Tobias Uhl, Markus Neumaier, Thomas Krämer, Christoph Rudolph und Matthias Schmid. Foto: Störr Foto: Schwarzwälder Bote

Außergewöhnliche Projekte und Veranstaltungen wird es im kommenden Jahr in Hofstetten geben. Während der Versammlung der Vereinsvertreter informierte Bürgermeister Martin Aßmuth und besprach anstehende Termine.

Hofstetten. Die im vergangenen Jahr thematisierte Gebührenregelung zur Nutzung der Gemeindehalle sei zugunsten der Vereine angepasst worden, ließ Aßmuth wissen. Seit dem 1. September gelten die neuen Gebühren.

"Es ist eine gute Lösung, mit der ich gut leben kann", betonte Aßmuth. Die Regelung zur Nutzung des Henry-Heller-Platzes werde überarbeitet, weil sich Hofstetten über den Sommer zum Hochzeitsparadies mit entsprechend häufiger Nutzung des Platzes entwickelt habe. Es gehe mittel- bis langfristig um die generelle Frage der künftigen Nutzung.

KSV feiert 50-jähriges Bestehen

Aufgrund seiner Verbundenheit zum KSV freut sich der Bürgermeister im kommenden Jahr besonders auf das 50-jährige Jubiläum des Vereins, das vom 20. bis 23. Mai mit einem Kabarett-Abend, Festbankett und Familiensonntag gefeiert wird. Deshalb werden im nächsten Jahr auch ausnahmsweise die Alt-Steig-Hexen den Vatertagshock am Rückhaltebecken bewirten.

Die Einweihung des neuen Narrenbrunnens im Vorfeld des Guggenmusik-Open-Airs am Sonntag vor Fastnacht werde neben vielen anderen Höhepunkte etwas Besonderes sein, blickte Aßmuth voraus.

Im Frühjahr sei ein Kinderkonzert mit dem bekannten Liedermacher, Künstler und Buchautoren Frederik Vahle geplant, anfang November wird es erstmals den "Nachhaltigkeitstag Ortenau" unter dem Motto "Nachhaltige Landwirtschaft 4.0" geben. Veranstaltet durch den Ortenaukreis, den Naturpark Schwarzwald Mitte-Nord, die STK und die Gemeinde werden im kommenden Jahr insgesamt zwei Nachhaltigkeitstage angeboten, einer in Hofstetter, der andere in Gengenbach. "Alle, die Interesse haben, werden eine schöne Plattform bekommen, um sich zu präsentieren", versprach der Bürgermeister. Er setze sich für einen öffentlich zugänglichen Tag in der Gemeindehalle ein. Es solle mehr werde, als eine ausgewählte Experten-Runde.

Für den neuen Ehrenamtspreis in der Gemeinde sind 20 Vorschläge eingegangen, die in den kommenden Tagen von der Jury ausgewertet werden. Aus der Versammlung heraus wurde Jutta Kaspar (Vorstandsteam Trachtenverein) als weiteres Jurymitglied berufen.

Über den geplanten Neujahrsempfang informierte Vereinssprecher Edgar Mäntele (Vorstandsteam SC): "Die Frauengemeinschaft wird den Empfang bewirten, den musikalischen Rahmen gestalten Dustin Ries und Katharina Kaspar." Die einzelnen Termine des kommenden Jahres stellte anschließend Jessica Matt vor.

In der Jury für den Ehrenamtspreis sitzen Bürgermeister Martin Aßmuth und Jessica Matt (Gemeinde), Sparkassen-Chef Bernd Jacobs, Edgar Mäntele und Jutta Kaspar (Vereine), Hubert Kinast (Gemeinderat), Elisabeth Kornmaier sowie Werner Bauer. "Es wäre schön, wenn sich der Preis im Dorf etabliert", befand der Bürgermeister. Morgen, Samstag, lädt der Förderverein des Kindergartens und der Grundschule ab 16 Uhr zum Weihnachtsmarkt auf dem Henry-Heller-Platz ein. Die Hobbykünstler eröffnen zeitgleich ihre erste gemeinsame Weihnachts-Ausstellung in der "Kleinen Galerie".   Musik-Vorstand Markus Neumaier lud zum Kirchenkonzert am Sonntag, 1. Dezember, ab 18 Uhr ein.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haslach

Lisa Kleinberger

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.