Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Höfen Erstes musikalisches Event nach Coronapause

Von
Erster Auftritt nach der Corona-Pause: Das Akkordeonorchester Höfen spielte im Innenhof des Rathauses.Foto: Ziegelbauer Foto: Schwarzwälder Bote

Höfen. Seit der coronabedingten Absage fast aller öffentlichen Veranstaltungen seit der ersten Märzhälfte hat am Sonntagvormittag als erstes musikalisches Event in Höfen bei sommerlichen Temperaturen im inneren Rathaushof wieder ein Kurkonzert mit dem Akkordeonorchester stattgefunden. Die Musiker unter der Leitung ihres Dirigenten Roland Schöpperle überreichten den Konzertbesuchern einen bunten Melodienstrauß, für den es viel Beifall seitens der Gäste gab. Die nächste Veranstaltung des Akkordeonorchesters Höfen ist die Hauptversammlung am Freitagabend, 10. Juli, ab 20 Uhr im Spiegelsaal im Haus des Gastes.

Auftakt mit Ensemble

Unter Beachtung aller Infektionsschutzvorgaben hatten sich die Musiker und die Besucher des Kurkonzerts gegen 11 Uhr im Rathaushof eingefunden. Zunächst griffen nur sieben Akkordeonisten zu ihren Instrumenten, um im ersten Teil des Konzerts als Ensemble aufzutreten, wie man es auch von den jährlichen Adventskonzerten und von weiteren Konzerten her kennt. "Dass auch unser Dirigent einmal mitspielen darf", wie sich Angelika Gießler als Vorsitzende nach einem das Konzert eröffnenden musikalischen Potpourri bei der Begrüßung der Gäste scherzhaft ausdrückte. Insofern war die Veranstaltung zweigeteilt: Zunächst nur mit dem Ensemble und danach mit dem ersten Orchester mit einem insgesamt einstündigen, bei den Zuhörern gut angekommenen Konzert.

Wegen der Corona-Pandemie ausgefallen sind die für den 27. März vorgesehen gewesene Hauptversammlung und die für den 26. April und 1. und 21. Juni geplanten Kurkonzerte im Höfener Kurpark ebenso wie ein Konzert auf dem Farrenhof Schmieh am 31. Mai und die 1.-Mai-Hocketse.

Insofern freuten sich auch die Musiker auf ihren ersten Auftritt nach mehreren Monaten. Auch die Hauptversammlung am Freitag wird unter den üblichen Corona-Infektionsschutzvorgaben stattfinden.

Ausfallen werden der für den 11. Juli vorgesehene Schülervorspielnachmittag und das beim VFL-Sportfest geplante Kurkonzert. Das Akkordeonorchester hofft aber, die folgenden im diesjährigen Veranstaltungskalender vorgemerkten Termine abwickeln zu können: 6. September, 11 Uhr Kurkonzert im Kurpark, 29. November, 17 Uhr Adventskonzert in der Gemeindehalle und 26. Dezember, 11 Uhr Weihnachtskonzert im Kursaal.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 130891

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.