Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Höfen "Einfach spitze, dass du da bist!"

Von
Der Höfener evangelische Kindergarten mit Leiterin Sybille Reiser, rechts oben, sang dem neuen Gemeindepfarrer Jon André Søvde ein Lied zur Investitur. Foto: Gegenheimer Foto: Schwarzwälder Bote

Dass Skandinavier feiern können, stellte die Amtseinführung, von Pfarrer Jon André Søvde am Sonntag eindrücklich unter Beweis: zwei Stunden dauerte der Festgottesdienst in der voll besetzten Höfener Kirche.

Bad Wildbad

Nummer 

, . 

Höfen. Volltönend erklangen im Gottesdienst die Beiträge des Kirchenchors unter Ute Kubesch, ebenso wie ein wunderschönes "Geh unter der Gnade" von Jochen Volz auf der Gitarre. Dekan Joachim Botzenhardt begrüßte neben Gästen aus Norwegen, Søvdes Heimatland, auch dessen Vorgänger Ulrich Hilzinger. Er wünschte dem neuen Gemeindepfarrer von Höfen und einem Teil von Calmbach "offene Türen und offene Herzen".

Kaffee, VfB und Jesus

In rekordverdächtiger Zeit sei die Pfarrstelle wiederbesetzt worden (wir berichteten), großer Dank gelte dem Besetzungsgremium, allen voran dem Laienvorsitzenden des Höfener Kirchengemeinderates, Georg Jäger. Søvde sei wohl der einzige "ordinierte lutherische Norweger im Nordschwarzwald", und freue sich, seine Stärken einzusetzen, zu- und hinzuhören. Auf Norwegisch hieß der Dekan den Gemeindepfarrer noch einmal willkommen. Der antwortete mit seinem typischen "Hallo!" und gestand mutig-menschlich die eigene Nervosität ein. Er sei "Kaffeeholiker" und VfB-Fan. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Dorothée – seinem ganz persönlichen Geschenk Gottes – und Sohn Christopher freue er sich darauf, den Menschen Jesus Christus nahe zu bringen. In Höfen – und in Calmbach in Zusammenarbeit mit Pfarrer und Freund André Bohnet.

Investiturzeugen waren ebenfalls zwei junge Pfarrer: Joachim Wassermann aus Straubenhardt-Ottenhausen bescheinigte Søvde ein großes Herz für die Sache wie für die Menschen und wünschte ihm viele Unterstützer bei seiner Aufgabe als Diener der Gemeinde. Markus Häberle aus Holzgerlingen bat die Gemeinde, seinen Freund als einen wertvollen Menschen anzunehmen, dessen Liebe zu Jesus wie den Menschen gleichermaßen groß sei.

Zum Abschluss intonierte der Höfener evangelische Kindergarten "Unterm Regenbogen" mit Leiterin Sybille Reiser ein mitreißendes "Einfach spitze, dass du da bist!".

Beim anschließenden Empfang im Gemeindehaus gab es Grußworte von Bürgermeister Holger Buchelt, Pfarrer Kurt Fischer aus Engelsbrand, dem Höfener Feuerwehrkommandanten Thomas Braune, dem Traupfarrer des Ehepaars Søvde, Thomas Ehlert aus Rothenuffeln (Norwegen), von Jochen Barth und Sybille Bott vom Kirchengemeinderat Calmbach, von Karl-Heinz Fruth, Søvdes Schwiegervater, sowie zum Abschluss vom Höfener Laienvorsitzenden des Kirchengemeinderates, Georg Jäger.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading