Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Höfen an der Enz Wochenendhaus bei Brand zerstört

Von
Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte brannte das Wochenendhaus bereits lichterloh. Foto: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V./Heiko Friedrich

Höfen an der Enz - Ein überwiegend aus Holz bestehendes Wochenendhaus ist in Höfen an der Enz niedergebrannt. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, wurde bei dem Feuer in der Nacht auf Samstag niemand verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar. Ob Bewohner während des Brandausbruchs vor Ort waren, war zunächst unklar.

Brandermittler untersuchen nun die Ruine. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatten Anrufer den hellen Feuerschein in dem nur zeitweise bewohnten Haus entdeckt und gemeldet. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen nachdem die tragende Struktur des Gebäudes eingebrochen war, wie es weiter hieß. Das Metalldach sei eingestürzt und habe sich auf Brandstellen gelegt. Das habe die Arbeit der Einsatzkräfte erschwert.

Die Brandbekämpfung zog sich bis in die frühen Morgenstunden hin. Der Feuerwehr gelang es, einen in der Nähe stehenden hölzernen Strommasten zu retten. Der Schaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

Fotostrecke
Artikel bewerten
8
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.