Mit einem ganzen Lastzug voller Heu und Futtermittel, einem Wohnwagen voller Hygienemittel und einem Rollstuhl für eine kranke Frau starten Alexander Josko (von links), Julian Beiter und Mareike Schmid in den Landkreis Ahrweiler. Foto: Schmid

Als Mareike Schmid und Alexander Josko die Bilder der Flutkatastrophe in Westdeutschland gesehen hatten, stand für beide fest: Sie wollten helfen. An diesem Dienstagvormittag brechen sie nun ganz früh auf – mit einem Lastzug voller Heu samt Futtermittel und vielen anderen Hilfsgütern.

Dornstetten - Mareike Schmid aus Bittelbronn macht sich mit ihrem Freund Julian Beiter, der in Starzach-Felldorf wohnt, in einem Kleinlaster auf den Weg, mit einem gespendeten Wohnwagen als Anhänger voller Hygieneartikel und Futter für Kleintiere. Mit auf Tour ist der Lohn- und Transportunternehmer Alexander Josko aus Dornstetten, am Steuer einer seiner beiden Sattelzüge, beladen mit 44 mehr als 20 Tonnen schweren Heuballen sowie Futtermittel für Großvieh.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: