Der Berufsverkehr musste sich auf der B 31 durch den Neuschnee kämpfen. Lastwagen blieben stecken. Foto: kamera24.tv

Pendler müssen sich durch Neuschnee kämpfen. Lkw stehen quer und blockieren B 31.

Hochschwarzwald - Starker Schneefall hat in der Nacht auf Donnerstag gegen 4 Uhr den Verkehr auf der B 31 im Höllental zum Erliegen gebracht.

Für LKW und Sattelzugmaschinen besteht deshalb im Hochschwarzwald Schneekettenpflicht. Diese aufzuziehen dauerte, außerdem waren auf der B 31 in Richtung Schwarzwald viele Laster unterwegs. Das führte im Höllental zu Behinderungen.

Für Lkw besteht Schneekettenpflicht

Der Berufsverkehr musste sich auf der B 31 durch den Neuschnee kämpfen. Lastwagen blieben stecken. Dort ging ohne Schneeketten nichts mehr. Es kam zu erheblichen Behinderungen des Verkehrs. Einige Lkw-Fahrer versuchten sich gegenseitig zu helfen.

Die Straßenmeisterei war mit ihren Räumfahrzeugen im Einsatz, räumte den Schnee beiseite und streute die Straße mit Salz ab. Nur schwerlich ging es dann Stück für Stück voran. Die Polizei versuchte, was noch voran kam, in gelenkte Bahnen zu bringen.

Der Schneefall soll den ganzen Tag anhalten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: