William T. Stead (1849-1912): Enthüllungsjournalist, Häftling, Titanic-Passagier Foto: Imago/United Archives/International

Der Journalist William T. Stead veröffentlicht eine Skandalgeschichte über Kinderprostitution und bricht damit alle Tabus des viktorianischen England. So bringt er den Enthüllungsjournalismus nach Europa – und sich selbst hinter Gitter.

London - Lily weiß nicht, wie ihr geschieht. Eine Frau hat sie in ein Zimmer in der Londoner Regent Street gebracht und allein gelassen. Ausgezogen, von Chloroform benommen, liegt die 13-Jährige auf dem Bett, als ein Mann den Raum betritt und die Tür abschließt. Erst Stille, dann ein Schrei: „Da ist ein Mann im Zimmer! Oh, bringt mich nach Hause!“

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€