Ein Schild wie dieses soll künftig im Urach-Tal die Motorradfahrer motivieren, etwas leiser zu fahren.Foto: Frey Foto: Schwarzwälder Bote

Auch Vöhrenbach appelliert mit neuen Hinweisschildern an die Motorradfahrer mehr Rücksicht zu nehmen.

Vöhrenbach - Die Stadt Vöhrenbach hat sich, wie bereichts berichtet, der "Initiative Motorradlärm" angeschlossen.

Unterstützt wird diese Initiative nun auch durch den ADAC: Er stellt den Teilnehmergemeinden jeweils zwei große Schilder mit Rahmen kostenlos zur Verfügung, mit denen um Rücksichtnahme beim Thema Lärm durch Motorräder gebeten wird.

Weitere Schilder können bestellt werden 

Die Schilder sind inzwischen in Vöhrenbach eingetroffen. Die Gemeindeverwaltung schlug nun vor, jeweils am oberen und am unteren Ende des Urachtals, das durch den Motorradlärm bisher am stärksten betroffen scheint, ein solches Schild aufzustellen.

Gegebenenfalls können beim ADAC auch weitere Schilder gegen Kostenersatz bestellt werden. Hier möchten Verwaltung und Gemeinderat aber zuerst einmal abwarten, ob die beiden ersten Schilder Wirkung zeigen, bevor über weitere Schilder entschieden wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: