Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hinterzarten Forstarbeiter von Felsblock schwer verletzt

Von
Auch die Bergwacht war zur Rettung des Mannes im Einsatz. (Symbolfoto) Foto: dpa

Hinterzarten - Bei einem Arbeitsunfall in einem Wald bei Hinterzarten ist ein Mann bei Forstarbeiten verletzt worden, als er von einem Felsbrocken getroffen wurde.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall am Montag gegen 12 Uhr im Waldgebiet Bisten beim Baumrücken mittels einer Seilwinde. Während des Baumrückens löste sich ein etwa 80 Kilogramm schwerer Fels. "Ein dort tätiger Forstarbeiter wurde zwar noch von seinem Kollegen gewarnt, konnte aber nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Er wurde von dem Felsen im Brustbereich getroffen", informierte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr

Der Verletzte war zwar ansprechbar, klagte aber über sehr starke Schmerzen. Kräfte der Bergwacht, der Freiwilligen Feuerwehr Hinterzarten, des Roten Kreuzes und der Notarzt konnten den Mann gemeinsam retten. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Der Verunglückte hatte offensichtlich Glück im Unglück: Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.