Markus Haaga ist sichtlich betroffen angesichts der Berge von Müll und Schutt im Hochwassergebiet. Foto: Haaga

Rund drei Monate sind seit der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal vergangen. Noch immer sind die Schäden längst nicht beseitigt. Die Hilfsbereitschaft ist nach wie vor groß. Auch in Schenkenzell.

Schenkenzell - Einer, der vor Ort mit angepackt hat, ist Markus Haaga. Der Schreinermeister war vor Kurzem im Ahrtal, um bei den Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten zu helfen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€