Hendric Schneider hat im März 2022 Baumaterial ins Ahrtal gefahren. Das Selfie entstand auf einem Rastplatz auf dem Hinweg. Foto: Hendric Schneider 

Erneut sollen Flutopfer im Ahrtal mit einer Baustoffspende von der Baar aus unterstützt werden. Geplant sind 40 Paletten Putz. Initiator Hendric Schneider hofft auf viele Spender.

Donaueschingen/Hüfingen/Bräunlingen – Das Ahrtal steht heute als Begriff für eine verheerenden Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz, die im Juli 2021 mehr als 100 Menschen getötet und Tausende um ihr Hab und Gut gebracht hat. Seither stehen der Wiederaufbau und der Kampf gegen bürokratische Hindernisse bei den Betroffenen im Mittelpunkt ihres Lebens. Auch wenn sich der mediale Fokus zwischenzeitlich von der Unglücksregion abgewendet hat, dürfen die Opfer der Überschwemmung auf verlässliche Helfer beim Wiederaufbau hoffen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen