Die Entwicklung des Hetal-Geländes soll mit der Firma Wüstenrot realisiert werden. Dafür stimmte der Gemeinderat. Foto: Frey

Mit der Entwicklung des Hetal-Geländes mit dem vordringlichen Standort für ein neues Feuerwehrhaus befasste sich der Gemeinderat Alpirsbach in seiner letzten Sitzung ausführlich. Hierzu hatte die Verwaltung die Projektentwickler eingeladen.

Alpirsbach - Für die Stadtentwicklungs-Gesellschaft (STEG) stellte Götz Hofmann das Konzept vor. Zunächst gab er einen Überblick über verschiedene Projekte, die bereits umgesetzt wurden, um die Kompetenz der STEG aufzuzeigen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen