In Kopenhagen kamen Herzogin Kate und Kronprinzessin Mary zusammen – und verstanden sich prächtig. Foto: imago images/i-Images

Herzogin Kate und die dänische Kronprinzessin Mary sehen sich nicht nur sehr ähnlich, sie haben auch bei Mode den gleichen Geschmack – wie unsere Bildergalerie beweist.

Kopenhagen - Dänemarks Kronprinzessin Mary und Großbritanniens Herzogin Kate haben viel gemeinsam. Das Offensichtlichste zuerst: Sie sehen sich sehr ähnlich. Beide sind dunkelhaarig, grazil und elegant. Das weniger Offensichtliche: Beide haben eine ziemlich ähnliche Geschichte.

Die 50-jährige Mary und die zehn Jahre jüngere Kate kamen beide als bürgerliche Outsiderinnen – und haben ihren jeweiligen Königshäusern eine dringend benötigte Verjüngungskur gebracht. Die Australierin Mary heiratete 2004 den dänischen Kronprinz Frederik, den sie im Jahr 2000 während der Olympischen Spiele in Sydney kennengelernt hatte. Heute ist die vierfache Mutter eines der beliebtesten Mitglieder der dänischen Königsfamilie.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Mary und Kate – Gipfeltreffen der royalen Stilikonen

Ähnlich hingerissen sind die Britinnen und Briten von ihrer Herzogin von Cambridge. Kate Middleton war Prinz Williams Uniliebe und wurde 2011 seine Frau. Schon jetzt wird Kate mit der allseits verehrten „Queen Mum“ Elizabeth Bowes-Lyon verglichen. Mit 40 ist die dreifache Mutter beinahe so populär wie die Queen höchstpersönlich.

Schaut man sich im Bildarchiv um, fällt noch eine Gemeinsamkeit auf: Die Kronprinzessin und die Herzogin haben einen ähnlichen Stil. In unserer Bildergalerie haben wir zehn Doppelte-Lottchen-Momente von Mary und Kate gesammelt.