Um diese Maske dreht sich der Wirbel: Atemious Pro, Artikel Nummer 2001 von Univent. Foto: Eich

Eine Produktwarnung einer FFP2-Maske, die in Villingen-Schwenningen hergestellt wird, sorgt derzeit für Aufsehen. Während Amazon das Produkt aus dem Sortiment genommen hat und seine Kunden warnt, versucht sich der Hersteller zu erklären.

Villingen-Schwenningen - Zu einem PR-Desaster entwickelt sich eine Prüfung der Schwenninger FFP2-Masken vom Hersteller Univent durch die Marktaufsicht: Aufgrund einer Warnung der europäischen Kommission nimmt nun auch der Internetgigant Amazon die Schutzmasken aus dem Sortiment.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€