Die Bahn zwei der Schwenningen Helios-Arena wurde 2019 aufwendig und das Dach geschlossen, um eine Ganzjahresbetrieb zu ermöglichen. Im Zuge der Energiesparmaßnahmen könnte sie jetzt wieder geschlossen werden. Foto: Archiv Riesterer

Die Energiekrise soll einen Rundumschlag an Einsparungen in Villingen-Schwenningen mit sich ziehen. Was hat das für den Betrieb der Helios-Arena mit Profi- und Amateursport für Auswirkungen?

VS-Schwenningen - Ein einberufener Krisenstab der Stadt erarbeitet derzeit Einsparungen für diverse Bereiche in Villingen-Schwenningen und wird auch nach Aussagen der Verwaltung nicht Halt vor dem Eisstadion am Bauchenberg machen. Bekannterweise hat die Stadtwerke Villingen-Schwenningen (SVS) zum Juni die Betriebsführung der Kunsteisbahn GmbH (KEB) und somit SVS-Chef Gregor Gülpen – interimsmäßig – die Geschäftsführung übernommen, nachdem Klaus Hässler in den vorzeitigen Ruhestand gegangen ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen