Er stammt aus Hechingen, ist auch in Stuttgart und Berlin zu Hause: Ahmed Mnissi hat die Castingshow "Glow Up" gewonnen. Foto: ZDF/Malorie Shmyr

Die Aufregung, die Anspannung, der Druck: alles vorbei! Ahmed Mnissi hat in der ZDFneo-Show "Glow Up" gewonnen. Uns erzählt er von seinen Erfahrungen.

Hechingen - Wir haben Ahmed Satzanfänge vorgegeben und ihn ergänzen lassen.

So sieht er die Castingshow und seine Zukunft, er erzählt von der Drehzeit und verrät, warum er während der Dreharbeiten an seine Grenzen kam.

Ahmed Mnissi: "Glow Up" war für mich...

"...definitiv die wichtigste, aber auch zugleich anstrengendste Erfahrung meiner ganzen beruflichen Laufbahn und auch meines Lebens. Ich musste lernen, die Kontrolle abzugeben, es flowen zu lassen, gleichzeitig aber auch lernen, mehr Vertrauen in mich und mein Können zu haben. Dieser Wettbewerb hat mich echt auf allen Ebenen gefordert und eben auch wachsen lassen."

Ahmed: Die beste Erfahrung bei "Glow Up" war...

"...die ›Reise‹ mit so wundervollen Kollegen zusammen erleben zu dürfen. Wir waren, nein, was sage ich, wir sind wie eine ›Glow Up‹-Family. Die ganze Zeit über haben wir uns gegenseitig mental, aber auch fachlich unterstützt, ja, haben Freuden und auch Panikattacken miteinander geteilt. Das schweißt noch mal ganz besonders zusammen."

Ahmed: Mein Lieblings-Make-up war...

"...das Drag-Make-up. Ich hatte einfach bei der ganzen Challenge und mit dem Make-up unglaublich viel Spaß und hab mich an dem Tag auch in die Gastjurorin Miss Fame schockverliebt, von daher verbinde ich mit dem Make-up und dem Tag nur positive Gefühle."

Ahmed: Kontakt habe ich noch...

"...zu einigen von der Produktion. Natürlich an erster Stelle mit all meinen Make-up-Artist-Kolleginnen und -Kollegen, wir hören uns regelmäßig, und einzelne sehe ich auch in Abständen, wir sind Familie. Zu Riccardo, Loni und Armin habe ich natürlich auch immer wieder Kontakt.

Es war für uns alle eine ganz besondere Reise, und es ist spannend, wie sie noch so weitergehen wird. Ich habe aber auch regelmäßig mit einzelnen Menschen des Produktionsteams und von ZDFneo Kontakt, denn die sind mir in der ganzen Zeit genauso ans Herz gewachsen."

Ahmed: Riccardo Simonetti hat...

"...eines der größten Herzen, die ich kenne. Kaum jemand hatte so viele positive und aufmunternde Worte wie Riccardo parat. Wir saßen sehr oft wir mit ihm gemeinsam off Kamera zusammen, obwohl er dies sicher hätte nicht tun müssen und haben uns über private tiefgründige Themen unterhalten, zusammen gelacht und manchmal auch zusammen geweint."

Ahmed:  Loni Baur und Armin Morbach sind...

"...obwohl es in der Sendung nicht immer so scheinen mag, unglaublich herzliche, witzige und liebevolle Menschen. Die ganze Sendung über wurden sie von uns separiert, damit Entscheidungsgrundlage immer eine fachliche ist, weswegen wir alle regelmäßig Kritik kassiert haben.

Bei der Party nach dem Finale aber durfte ich die beiden das erste Mal so richtig kennenlernen. Und um es mit Lonis Worten zu sagen: ›I absolutely love them!‹".

Ahmed:  Während der Drehzeit bei "Glow Up"...

"...kamen wir echt alle fachlich und persönlich an unsere Grenzen. Man macht sich kein Bild davon, unter welchem Druck wir stehen und welchen Druck man sich selbst als Profi noch auferlegt. Mindestens einmal hatte jeder von uns einen ›mental breakdown‹, ob in der Villa, in der wir während der Drehzeit gewohnt haben, oder während des Drehens. Und mindestens einmal kam jeder von uns an den Punkt, an dem wir nicht mehr wussten, warum wir überhaupt da waren und was wir können."

Ahmed: Weiter geht’s für mich nach "Glow Up"...

"...mit hoffentlich vielen spannenden neuen Projekten. Ich liebe meinen Beruf und bin gespannt, in welche Richtung er sich nach ›Glow Up‹ weiterentwickeln wird. Ein Bereich, in dem ich definitiv Blut geleckt habe, ist der vor der Kamera.

Ich liebe meinen Job und auch alles, was mit Make-up zu tun hat. Aber bin halt auch ’ne kleine Rampensau und habe viele wichtige Themen, die ich gerne in der Öffentlichkeit mehr ausbauen wollen würde."

Ahmed: Ich würde "Glow Up" noch mal machen, weil...

"...mich die Erfahrung als Artist und auch als Mensch hat wachsen lassen, aber ich würde es nicht noch mal machen, weil einmal solch ein Reality-Format als Wettbewerb reicht, das hat mich Jahre meines Lebens gekostet."

Ahmed: Verraten kann ich euch auch noch, dass...

"...falls ihr mal an euch zweifeln solltet als Make-up-Artist und sich solch eine Chance wie ›Glow Up‹ bietet, ihr sie nutzen solltet."

Weitere Informationen

Die Folgen sind in der ZDF-Mediathek abrufbar.