Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Zusammen leben, zusammen wachsen

Von
Einen Vortrag zum Thema "Rechtspopulismus in der Gesellschaft" hält Mathieu Coquelin (Foto oben) am 26. September im Bildungshaus St. Luzen. Der Chor VocAlma (links) tritt diesen Samstag um 20 Uhr in der Alten Synagoge auf. Foto: privat, Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Die zweite interkulturelle Woche unter den Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen" startet an diesem Freitag. Die drei Städte Albstadt, Balingen und Hechingen sind daran beteiligt.

Hechingen. Insgesamt 15 Veranstaltungen gehen in Hechingen über die Bühne. Die Interkulturelle Woche soll Vorurteile abbauen und die Beteiligten sollen aufeinander neugierig machen, Kontakte knüpfen und die Vielfalt kennenzulernen.

Die Eröffnungsfeier findet am Freitag, 20. September, um 17 Uhr in der Stadthalle Museum statt. Die Gäste erwartet ein buntes Programm mit Musik und Tanz verschiedener Gruppen sowie ein internationales Büffet. Auf dem Fest startet das Kunstprojekt "Wir bauen aufeinander" vom Atelier Ina, an dem sich jeder beteiligen kann.

Nachfolgend die einzelnen Veranstaltungen, die in Hechingen stattfinden:

  Lesung mit Gesang vom A-Capella-Chor VocAlma aus Jungingen: Samstag, 21. September, 20 Uhr, in der Alten Synagoge, Eintritt frei.

 Interreligiöse Führung "Glaube verbindet" mit Stadtführer Jörg Küster durch die der Johanneskirche, Jakobuskirche und ehemalige Synagoge: Sonntag, 22. September, 14 Uhr, Treffpunkt Johanneskirche

  Vernissage Fotografie "Geschichte und Gegenwart der Migration in Hechingen": Jugendliche aus Hechingen haben in einem Fotoprojekt den Umgang mit der Kamera erlernt und sich Plätzen in und um Hechingen gewidmet, an denen sie sich wohlfühlen. Montag, 23. September, 17.30 Uhr, Caritashaus.

  Öffentliche Lesung mit Fadi Saad: Der 40-jährige Berliner erzählt und liest aus seinem Leben und seinen Büchern. Montag, 23. September, 19 Uhr, Juz.

  Spiele aus aller Welt – Internationale Spielestraße. Dienstag, 24. September, 16 Uhr, Grundschule am Schloßberg.

  Film "Wir sind Juden aus Breslau" mit Regisseurbesuch und Filmgespräch: Dienstag, 24. September, 19 Uhr, Burgtheater und Schulvorstellung am Mittwoch, 25. September, 10 Uhr, Schwanen-Kino. Um Anmeldung per E-Mail unter integration@zollernalbkreis.de wird gebeten.

 Mit dem Bilderbuchkino um die Welt: für Kinder von sechs bis neun Jahren, Mittwoch, 25. September, 14.30 Uhr, Volkshochschule.

  Interkulturelle GPS-Tour: Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen zwölf und 27 Jahren, Anmeldung unter: jugendkulturarbeit@caritas-hechingen.de oder 07471/93328, Mittwoch, 25. September, 16 Uhr, Caritashaus.

  Kochduell "Zusammen leben, zusammen wachsen, zusammen kochen": Mittwoch, 25. September, 19 Uhr, Alice-Salomon-Schule

  Aufführung Puppentheater Valenti.Ko: "Das kleine ICH bin ICH – eine Abenteuerreise zu sich selbst", nach dem Kinderbuch von Mira Lobe, Donnerstag, 26. September, 14 Uhr, Grundschule, Sporthalle.

  Film "Die Winzlinge–Abenteuer in der Karibik": ohne Altersbeschränkung, der Film ist ohne Sprache und lebt nur von den Bildern. Donnerstag, 26. September, 10 und 14.30 Uhr, Eintritt 4 Euro, Schwanen-Kinos.

  Vortrag zum Thema "Rechtspopulismus in der Gesellschaft": Referent Mathieu Coquelin, FEX, Fachstelle Extremismusdistanzierung, Donnerstag, 26. September, 20 Uhr, St. Luzen.

  Weltreise durch Wohnzimmer: Donnerstag, 26. September, 20.30 Uhr, Ort: im Wohnzimmer des Reiseleiters – wird nach Buchung bekannt gegeben, Anmeldung unter 07471/5188 oder vhs@vhs-hechingen.de.

  Interreligiöses Friedensgebet: Freitag, 27. September, 20 Uhr, Juz.

  Disco für alle: Samstag, 28. September, 20 Uhr, Juz.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.