Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Zentrale Orte für die Phantasie

Von
Das Klettergerüst kommt bei den Kindern eigentlich immer gut an. Fotos: Witte Foto: Schwarzwälder Bote

Für so eine kleine Stadt wie Hechingen gibt es in der Innenstadt ein ganz schön vielfältiges Angebot an Spielplätzen – zwei davon stellen wir heute vor: Den Spielplatz "Fürstengarten", sozusagen einen "Streber" unter den Spielplätzen, und den Spielplatz "Stadtgarten" – man könnte ihn als phantasievollen Außenseiter bezeichnen.

Hechingen. An diesem Ort hat Architekt Albrecht Schaal seiner Kreativität freien Lauf gelassen – und die Kinder danken es ihm. Der Spielplatz wurde im Winter des Jahres 2017 eingeweiht und fügt sich ideal in den historischen Park, mit dessen Geschichte sich Schaal bereits 25 Jahre vor diesem Auftrag im Rahmen seiner Diplomarbeit genauer befasste.

Spielplatz "Fürstengarten"

Nicht nur optisch, sondern auch für kleine Kletteraffen ein Highlight ist das Klettergerüst aus Lerchenholz, das farblich zur Orangerie passt: "Das können nur die Großen, ich bin ein richtiger Kletteraffe", erzählt Samira stolz, während sie sich von einem Holzbalken zum nächsten hangelt und die etwas jüngere Emico ihr eifrig hinterher klettert.  Doch auch die Kleinsten unter den Kleinen finden hier Beschäftigungsmöglichkeiten: Es gibt auch ein auf niedriger Höhe gebautes Klettergerüst mit Leiter, Kletterseil und einer Rutsche. Neben dem Gerüst steht eine kleine Nestschaukel für Anfänger, auf der gegenüberliegenden Seite eine Schwingschaukel mit tellerartigem Sitz – für die Geübteren.  Die Sandfläche darunter ist groß genug zum Buddeln und Verstecken spielen, natürlich fehlen auch die Federwipptiere nicht und auf gefederten Wackelbalken können die Kinder ihre Balance trainieren.

Ein kleiner, angrenzender Parkplatz gibt auch Leuten, die nicht zufällig in der Stadt sind, Gelegenheit, den Spielplatz Fürstengarten zu besuchen und der angrenzende Fürstengarten lädt zu einem kleinen Spaziergang ein. Bleiben viele ruhig gelegene Spielplätze in Hechingen leer, finden sich auf diesem überschaubaren, gut geplanten Spielplatz meist Eltern oder Großeltern, die vor ihren Einkäufen in der Stadt mit den Kindern vorbeischauen und die Gelegenheit zu einem kleinen Plausch nutzen.

Spielplatz "Stadtgarten"

Erst auf den zweiten Blick entpuppt sich die Grünfläche im Stadtgarten auch als Spielplatz für Kinder. Ins Auge fallen auf der Fläche nahe des Seniorenwohnheims zunächst einige Outdoor-Fitnessgeräte wie etwa der "Skitrainer", der "Airwalker" oder der "Swing" und die sind eigentlich eher für Erwachsene geeignet – wie sich schnell zeigt, haben neugierige Kinder aber durchaus Freude daran, sie mal auszuprobieren.

"Früher war hier für die Kinder mehr geboten, es gab so ein Klangspiel mit Wasser – das ist aber kaputt gegangen und wurde nicht wieder aufgestellt, das finde ich schade", sagt eine vorbeikommende Seniorin, die gerade mit ihren beiden Enkeln unterwegs ist. An das Angebot des benachbarten Spielplatzes "Fürstengarten" kommt dieser Spielplatz nicht ran, wer etwas Phantasie hat und darin geübt ist, die Neugierde der Kinder zu entfachen, kann ihnen hier aber problemlos etwas die Zeit vertreiben – und sei es nur auf dem Weg in die Stadt oder zum nahe gelegenen Spielplatz "Fürstengarten".

Kleinkinder verbringen Minuten damit, die schwarzweiße Drehscheibe zu bewegen und das sich verändernde Muster zu beobachten, die Figuren auf dem Schachbrett zu verstellen oder mit staunenden Augen über die Skulpturen - unter anderem "Vier Jahreszeiten" von "U. Stock" zu philosophieren. Die Federwipptiere am Eingang des Parkes wirken etwas verloren, die Anlage insgesamt hätte Potenzial für ein paar schöne neue Geräte – oder eben dazu, ein Geheimtipp für kleine Träumer zu bleiben, die gern mit Oma oder Opa trainieren gehen und sich nebenbei Märchen über die nackte Steinfrau, die da übrigens auch noch steht, auszudenken.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.