Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Widmann-Mauz wird Ministerin für Integration

Von
Annette Widmann-Mauz soll Staatsministerin für Integration im Kanzleramt werden. Foto: dpa

Hechingen - Überraschung in Berlin: Annette Widmann-Mauz wird nicht als Chefin ins Gesundheitsministerium einziehen, sondern sie soll Staatsministerin für Integration im Kanzleramt werden.

Zuletzt wurde die Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Tübingen-Hechingen als Nachfolgerin von Hermann Gröhe als Gesundheitsministerin gehandelt. Doch diesen Posten bekommt jetzt Jens Spahn. Stattdessen wird die Abgeordnete aus dem Zollernalbkreis Staatsministerin für Integration. Widmann-Mauz (51) ist seit 2009 Staatssekretärin im Gesundheitsministerium.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
8

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading