Sarah Willner und Stefanie Pilat haben einen Thementisch "Nachhaltigkeit" in der Bücherei eingerichtet.Foto: privat Foto: Schwarzwälder Bote

Bücherei: Geschichten über "Das Rübchen" und "Raupe Nimmersatt" / Neues Angebot mit VHS

Hechingen. Die Hechinger Stadtbücherei hat zwei weitere Bilderbuch-to-go-Ausstellungen eingerichtet. Das Kinderbuch "Das Rübchen" ist in den Fenstern der Integrativen Kindertageseinrichtung "Farbklecks" an der Staig 26 (ehemals Aviona) zu sehen, der Klassiker "Die kleine Raupe Nimmersatt" in den Fenstern des Sickinger Kindergartens in der Albstraße 8.

Bereits seit längerem zu sehen sind die Märchen der "Bremer Stadtmusikanten" am Hallen-Freibad und "Die Bienenkönigin" in den Fenstern des städtischen Kindergartens Stein in der Gartenstraße 9. Die Ausstellungen der Kinderbücher bieten den Anreiz für einen Vorlesespaziergang von Jung und Alt.

Thementisch Nachhaltigkeit

Mit Präsentationen von Medien zu aktuellen oder speziell auch Hechinger Themen will Büchereileiterin Stefanie Pilat künftig die Bestände der Stadtbücherei noch gezielter vorstellen.

Den Anfang macht der Thementisch "Nachhaltigkeit", den Pilat gemeinsam mit VHS-Leiterin Sarah Willner zusammengestellt hat. Dabei wird Weiterbildung als ein zentraler Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verstanden, der Menschen zu zukunftsfähigem Denken befähigt und sie in die Lage versetzt, die Auswirkungen des eigenen Handelns zu verstehen und auf dieser Grundlage verantwortliche Entscheidungen zu treffen.

Vielfältig sind schlussendlich die versammelten Publikationen, die von "Nachhaltig reisen" über "Zero Waste" bis hin zum "Öko-fairen Kleiderschrank" reichen. Auch die jungen Leser kommen nicht zu kurz: Kindgerecht wird in den ausgewählten Büchern unter anderem der Klimawandel erklärt.

Mahngebühren

Ab 1. Mai werden Mahnungen der Stadtbücherei nicht mehr ausgesetzt. Dies war bisher angesichts der coronabedingten Schließungen der Fall. Die Bücherei bittet darum, einen Termin für die Rückgabe der fälligen Medien zu vereinbaren.

Die Bücherei hat aktuell von Dienstag bis Samstag mit Terminvereinbarung geöffnet. Wer die Bücherei nicht betreten möchte, kann auch einen Termin für eine kontaktlose Rückgabe vereinbaren.

Eine telefonische Anmeldung unter Telefon 07471/ 62 18 06 ist in beiden Fällen unbedingt notwendig.

Kontakt

Für Fragen aller Art steht das Büchereiteam unter Telefon 07471/62 18 06 oder per E-Mail stadtbuecherei@hechin gen.de zur Verfügung. Im Internet ist die Stadtbücherei unter www.hechingen.de/Stadtbücherei zu finden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: