Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Use your summer: Regen und Sonne zum Auftakt

Von
Zahlreiche Veranstaltungen warten im Rahmen des jährlichen »Use your summer« auf die Besucher im Fürstengarten. Am Wochenende faszinierte eine Feuerschau das Publikum. Bis einschließlich Sonntag sind noch zahlreiche Aktionen rund um das Motto "Spuren" geplant. Foto: Beyer

Hechingen - Der Startschuss fiel am Freitag, und beinahe wäre alles ins Wasser gefallen: Das jährliche Kulturspektakel "Use your summer" hat am Wochenende begonnen und lockte bereits zahlreiche Besucher in den Fürstengarten.

"Spuren", dieses Schlagwort soll laut Veranstalter über allen Aktionen des aus Hechingen nicht wegzudenkenden Sommerfestes neben der Villa Eugenia stehen. "Wir wollen Spuren suchen und Spuren hinterlassen" heißt es. Und hier sind nicht nur Tattoos gemeint, denn es geht auch um das Spurensuchen.

Darüber gab es bei Nicolin Brauns "Spurenprojekt" am Wochenende eine etwas andere Art von Nachhilfe. Doch wegen des Regens musste die Veranstaltung am Samstagnachmittag bereits abgesagt werden. Die Sonne schien jedoch später beim Fußballturnier, bei dem in Streetsoccer- Art im so genannten Fußballkäfig Jungen und Mädchen teils recht verbissen gegeneinander kämpften.

Ob Klamottenpimpen, ein Cajón selber bauen oder Malen und Fotografieren: Kunst selbst kreieren steht bei "Use your summer" hoch im Kurs. Entsprechend viele abwechslungsreiche Kurse, Aktionen und sportliche Aktivitäten wie der Niedrigseilgarten der Jugend vom Alpenverein stehen auch in diesem Jahr wieder an.

Ebenso Konzerte und andere musisch-musikalische Veranstaltungen wie Syrischer Rap oder die Afro Dance Formation vom Jugendzentrum. Oder Saidon Train, ein Künstler aus Tansania, der in der Zollernstadt lebt. Dieser bot gleich am Freitagabend eine gelungene Feuerschau. Doch noch bevor diese zu Ende ging, kündigte sich ein Gewitter an. Durch den kräftigen Regen stand die Wiese schon bald unter Wasser. Im Zelt oder beim Getränkewagen der Familie Karadag wähnten sich die Sommerfest-Besucher in Sicherheit – oder zumindest einigermaßen im Trockenen.

Veranstalter des Kulturspektakels ist wie gewohnt das Jugendzentrum Hechingen, das heuer von der Mariaberger Ausbildung & Service gemeinnützige GmbH unterstützt wird, die an ihrem Stand unter anderem mit leckeren Suppen und selbst gemachten Speisen aufwarten.

"Use your summer" findet bis zum Wochenende im Fürstengarten statt. Am Sonntag ist bereits nachmittags Schluss. Der Grund ist das Fußball-WM-Spiel Deutschland und Mexico ab 17 Uhr.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading