Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen und Umgebung Großer Umzug beim Irma-West-Kinderfest

Von
Foto: Sabine Kappe

Hechingen - Großer Bahnhof herrschte gestern Nachmittag in der Hechinger Unterstadt: Mit Böllerschüssen startete pünktlich um 13.30 Uhr der große Festumzug des Irma-West-Kinder- und Heimatfestes.

Historisch, bunt und fröhlich ging es eine Stunde lang von der Bahnhofstraße die Umzugsstrecke entlang über die Haigerlocher Straße bis zum Festplatz im Weiher. Rund 2000 Teilnehmer in 40 verschiedenen Gruppen nahmen teil. Zahlreiche Zuschauer bejubelten die Kostüme, Wagen und Umzugsteilnehmer.

Den Auftakt bildeten die historischen Gruppen, gefolgt von Vertretern aus allen Hechinger Stadtteilen sowie anschließend den Kindern, Schulen und Kindergärten. Den besonderen Schlusspunkt des Festumzugs setzten die Oldtimerfreunde Hechingen mit ihren Fahrzeugen. Auch Bürgermeisterin Dorothea Bachmann ließ es sich nicht nehmen, im Oldtimer dem Umzugstreiben bis zum Festplatz zu folgen.

Bevor das Irma-West-Kinder- und Heimatfest heute endet, ist heute noch Einiges geboten. So ist zwischen 13.30 und 18 Uhr Kindernachmittag mit verbilligten Fahrpreisen beim Vergnügungspark sowie von 14 bis 17 Uhr die Bastelwerkstatt der Hechinger Kindergärten. Heute Abend gibt es ab 20 Uhr "After Work Rock" in der Pfadfinderjurte auf der Schwimmbadwiese. Für 22.45 Uhr ist schließlich das große Brillantfeuerwerk mit Musik auf dem Festplatz geplant.

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.