Schon vor der Pandemie hatte die Tischtennis-Abteilung der SSG Bechtoldsweiler einen regen Zulauf. Das Problem war, dass nicht genügend Trikots zu Verfügung standen und die vorhandenen konnten nicht mehr nachbestellt werden. Doch das Mitglied Jo Schneider stellte den Kontakt zur Firma Brückner & Lohmüller her, die den Verein mit einem Trikot-Satz unterstützten. Nach der Meisterschaft in der Kreisliga spielt die SSG nun in der C-Klasse. Drei Siege und eine knappe Niederlage gegen den Ligafavoriten stehen nach vier Spieltagen zu Buche. Foto: Privat