Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Thomas Ertl verlässt Baxter

Von
Thomas Ertl scheidet als Baxter-Chef aus. Foto: Stopper Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen. Thomas Ertl verlässt den Baxter-Konzern auf eigenen Wunsch nach rund 18 Jahren. Er nimmt eine neue Herausforderung im Vorstand eines Medizintechnik-Unternehmens in der Schweiz an. Bis ein Nachfolger ernannt wird, führen Jens Schiele, Produktionsleiter Dialysatoren, und Krzysztof Nawrocki, Leiter Finanzen und Controlling, gemeinsam die Geschäfte des Baxter-Standorts in Hechingen.

Die Geschäftsleitung des Standorts in Hechingen hat Thomas Ertl seit Juni 2015 verantwortet. Die Digitalisierung, auch Industrie 4.0 genannt, des Standorts Hechingen hat er auf die Agenda gesetzt und vorangetrieben. "Diese Veränderung ist fundamental und mir war wichtig, dass wir vorne mit dabei sind und sie mitgestalten können", erklärt Thomas Ertl.

Ein Meilenstein war auch die Einführung eines neuen Dialysefilters, der, so die Ergebnisse der bisherigen Studien, das Potenzial hat, die Qualität der Dialysebehandlung deutlich zu verbessern. Die höchste Anzahl je am Standort Hechingen produzierter Dialysatoren sind unter seiner Geschäftsleitung erreicht worden.

Einzigartiger Teamgeist und umfassendes Wissen

"Das Hechinger Team zeichnet sich durch seinen einzigartigen Teamgeist, das umfassende Wissen und Können der Mitarbeiter und die lösungsorientierte Herangehensweise aus", sagt Ertl mit Freude und Stolz. Seine Karriere begann er 2001 in der Forschung und Entwicklung (F&E). 2007 übernahm er in der globalen Qualitätsabteilung von damals Gambro die Verantwortung für Qualität und Regulatorische Angelegenheiten in F&E.

Von 2009 bis 2015 war er für die Qualitätsabteilungen der Standorte in Hechingen, in Meyzieu (Frankreich) und Opelika (USA) verantwortlich. In der Phase des Zusammenschlusses mit Baxter im Jahr 2013 leitete er außerdem die Integration des Bereichs Qualität von Gambro.

Jens Schiele, Produktionsleiter Dialysatoren Hechingen, übernimmt die Technische Geschäftsführung. Schiele ist seit 23 Jahren in unterschiedlichen Positionen bei Baxter in Hechingen sowie für drei Jahre am Standort Opelika, USA, tätig. Er hat viel Erfahrung und Wissen im Bereich Produktion, Produktionsunterstützung sowie Anlagen- und Produktions-technik. Seit Juli 2015 verantwortet er als Produktionsleiter die gesamte Dialysatorenproduktion sowie die Logistik in Hechingen.

Krzysztof Nawrocki, Leiter Finanzen und Controlling Hechingen, übernimmt die Kaufmännische Geschäftsführung. Nawrocki ist seit 2001 für Baxter tätig.

Er hat langjährige und umfassende Erfahrung im Bereich Finanzen und Controlling. Bis September 2017 leitete er den Finanz- und Controlling Bereich bei Baxter in Polen und ist dann nach Hechingen gewechselt, wo er ebenfalls die beiden kaufmännischen Bereiche verantwortet.

Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.