Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Straßen der Stadt gehören den Kindern

Von
Foto: Klebitz

Hechingen - Eine Stunde lang gehörten am Sonntag die Hechinger Straßen den Kindern. Mehr als 40 Gruppen machten den Umzug des Irma-West-Kinderfests zu einem farbenfrohen Spektakel.

Dreimal knallt es laut. Dann geht es los. Der Festumzug 2013 setzt sich in der Hofgartenstraße in Bewegung. Im Takt der Fanfaren marschieren fast 2000 Kinder und Jugendliche in bunten Kostümen durch den Kreisverkehr die Bahnhofstraße entlang. Stolz halten sie Schilder und Holzgewehre in die Luft. Mädchen werfen Bonbons in die Menge.

Perfektes Wetter für ein buntes Kinderfest

Die Kleinen freuen sich sichtlich, dass sie nun endlich der ganzen Stadt ihre Kostüme und die historischen Gewänder zeigen dürfen.

Es geht um Tradition und um Geschichte im Zug, etwa bei der Römergruppe aus Stein und der Grundschule Hechingen oder bei der Mittelaltergruppe des Hechinger Gymnasiums. Natürlich sind auch Vogt und Vögtin der Irma-West-Gemeinschaft mit von der Partie und die ehrwürdige Hohenzollerische Hochzeitsgesellschaft, und aus Beuren sind die drei Fürsten hinabgestiegen ins Tal. Die Mönche aus Stetten, die Hochheiligkeit aus dem Hechinger Pfarrhaus – das Kinderfest macht auch Erwachsenen ausgesprochen viel Spaß. Zum ersten Mal stellen in diesem Jahr alle Hechinger Stadtteile eine Gruppe.

Auch auf ganz aktuelle Themen wird beim Umzug Bezug genommen. Eine Bobby-Car- und Dreiradkolonne brettert durch die Straßen. Natürlich mit dem neuen alten HCH-Kennzeichen. Plakate kommentieren die Neuerung ironisch.

Fast wie in ihrer eigentlichen Heimat fühlen sich die kleinen Indianer aus Boll, als sie in der knallenden Mittagssonne durch die Hechinger Straßen ziehen. Während im vorigen Jahr ein Regenschauer den Umzugsteilnehmern fast einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, ist das Wetter in diesem Jahr ideal für ein buntes Kinderfest.

Fast eine Stunde lang toben, marschieren und schreiten die Umzugsteilnehmer vor den vielen Zuschauern, die aufmuntern, antreiben und applaudieren, durch die Herrenackerstraße und die Haigerlocher Straße hinaus zum Festplatz. Dort geht das Irma- West-Kinderfest dann fröhlich weiter bis zum Abend.

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.