Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Rocker-Hochzeit im WOM

Von
Ingo Dura und seine Frau Ulrike verlassen am Samstag (16.06.2012) nach der Trauung die Marienkirche in Reutlingen. Zur Hochzeit des Reutlinger Hells Angels Chef Dura waren rund 1000 Gäste geladen und zahlreiche Schaulustige beobachteten die Feier. Foto: dpa

Hechingen - Die Invasion verlief friedlich: Im Hechinger WOM stieg am Samstag die große Rocker-Hochzeit von Ulrike und Ingo Dura. Schaulustige waren eher enttäuscht.

Sie standen zu Hunderten, wenn nicht zu Tausenden und sogar noch bis zum Sonnenuntergang am Rand der Bundesstraße bei Bodelshausen, an der Landesstraße und im Hechinger Industriegebiet, um einen Blick auf das Hochzeitspaar und seine Eskorte zu erhaschen. Vielen blieb die Enttäuschung nicht erspart: Sie sahen gar nichts. Der Korso rollte früher durch als erwartet und war kürzer als gedacht, weil die meisten Hochzeitsgäste ohne Motorrad anreisten und nur die Ehrenformation auf dem Bike saß und den weißen Rolls-Royce mit dem Brautpaar begleitete. Weil alle hofften, dass sich doch noch was tun würde, hatte auch ein Pizza-Express Gelegenheit, seine Tüchtigkeit unter Beweis zu stellen. Er lieferte sozusagen über die Straße.

In der Hechinger Diskothek WOM war Familientreffen angesagt mit artistischem Kinderprogramm in den Nachmittagsstunden, fröhlicher Party in gediegener Festzeltatmosphäre draußen und stimmungsvoll beleuchteter Tanzarena drinnen. Wer sich als Kiebitz betätigen wollte, wurde vom Sicherheitsdienst des Hochzeitspaares schnell darüber aufgeklärt, dass auf dem Disco-Gelände eine Privatveranstaltung laufe, deren Gäste sich nicht gern beobachten lassen wollten.

Die Polizei, die dem Samstag mit erweiterter Bereitschaft und gemischten Gefühlen entgegen gesehen hatte, begleitete den Hochzeits-Korso auf dem Weg von Reutlingen nach Hachingen und hielt am Eingang zum Schnellengarten Wacht. Zwischenfälle sind nicht bekannt geworden.

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.