Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Reiß: "Wir saßen wie auf Kohlen"

Von
So oder ähnlich sehen die Kabelverzweiger aus, in den die Glasfaserkabel enden und die Kupferdrähte zu den Häusern ihren Ausgang nehmen. Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen-Sickingen (jr). Weil Caren Wagner, Breitbandkoordinatorin der Stadt, erkrankt war, informierte ausschließlich Michael Reiß, Geschäftsführer von Zollernalb-Data (Balingen), die Sickinger über den aktuellen Stand des Breitbandkabelausbaus.

Reiß erklärte, dass seit Ende vergangener Woche zwei Kabelverzweiger von der Telekom installiert wurden, weitere zwei werden noch folgen. "Wir saßen wie auf Kohlen", meinte Reiß fast schon entschuldigend.

Er versprach Ortsvorsteher Siegbert Schetter umgehend mitzuteilen, welche Straßen damit angeschlossen sei, damit diese am Freitag im Stadtspiegel veröffentlicht werden können. "Wenn alle vier angeschlossen wird, kriegt jeder ein Wurfsendung", sagte Reiß. Darauf stünden dann auch die TV-Sender, die übers Internet zu empfangen seien.

Er betonte, dass Kunden nicht selbst bei der Telekom kündigen sollen, sondern Zollernalb-Data dies übernehme, um einen optimalen Übergang gewährleisten zu können.

"Die Zusammenarbeit mit Frau Wagner und Bürgermeister Philipp Hahn klappt wunderbar", lobte Reiß und schob hinterher, dass dies nicht selbstverständlich sei.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.