Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Obertorplatz: Brunnenstube mit Autokran in die Baugrube gehoben

Von
Foto: Schwarzwälder Bote

Die Baumaßnahmen zur Sanierung des Obertorplatzes schreiten zügig voran. Am Mittwoch voriger Woche wurde in aller Früh die 55 Tonnen schwere Brunnenstube mit einem Autokran in die vorbereitete Baugrube gehoben. Der Sondertransport-Tieflader war insgesamt zwei Nächte lang aus dem fernen Paderborn nach Hechingen unterwegs. Die Brunnenstube, die zehn Meter lang und jeweils zweieinhalb Meter breit und hoch ist, war komplett vorgefertigt worden. Sie enthält alle erforderlichen technischen Anlagen, die für den "Wasserlauf", die "Wassertische" und das "Fontänenfeld" erforderlich sind, unter anderem die gesamte Steuerung, die wasserhygienischen Anlagen mit Desinfektion sowie die Wasserspeicher für eine umweltfreundliche Kreislaufnutzung. Das heißt, das Wasser fließt nicht "den Bach hinunter", sondern wird umgewälzt und jeweils wieder entsprechend aufbereitet.Foto: Jauch

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.