Neben dem 90. Jubiläum findet auch das Ringtreffen des Narrenfreundschaftsrings Zollernalb vom 15. bis 17. Januar in Stetten statt. (Symbolfoto) Foto: Melanie Pieske

Ringtreffen: Großes Programm von 15. bis 17. Januar in Stetten. Im Dorf gibt es 15 Besenwirtschaften.

Hechingen-Stetten - Während die Weihnachtstage und der Jahreswechsel kurz bevorstehen, haben die Mitglieder der Narrenzunft Hagaverschrecker Stetten bereits den Januar fest im Blick.

Neben dem 90. Jubiläum findet auch das Ringtreffen des Narrenfreundschaftsrings Zollernalb vom 15. bis 17. Januar im Ort statt. Da die Fasnet im kommenden Jahr sehr kurz ist, wird bereits am 6. Januar ab 18 Uhr das Fasnetshäs abgestaubt. Am Freitag, 15. Januar, wird um 17 Uhr der Narrenbaum gesetzt. Um 19 Uhr beginnt die Maskenvorstellung am Brauchtumsabend.

Am Samstag, 16. Januar, ist ab 19 Uhr buntes Narrentreiben mit verschiedenen Auftritten und Showtänzen. Zum Tanz spielt an beiden Abenden die Band "Starlight Avenue". Am Sonntag, 17. Januar, beginnt um 9.30 Uhr eine Messe für Narren mit musikalischer Begleitung durch die Schalmeienkapelle der Zunft in der Klosterkirche Stetten statt.

Im Dorf gibt es 15 Besenwirtschaften

Um 13.30 Uhr startet der große Ringumzug des Narrenfreundschaftsrings mit zahlreichen befreundeten Zünften. In 15 Besenwirtschaften wird im Dorf ausgelassene Stimmung herrschen. Alle Veranstaltungen finden im großen Festzelt bei der Turn- und Festhalle in Stetten statt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: