Mit zahlreichen Aktiven hatten sich auch die NABU-Gruppen aus Hechingen und Haigerloch an der Kundgebung und Demonstration "Wir haben es satt" auf dem Tübinger Marktplatz beteiligt, an der rund 3000 Leute teilnahmen. Aufgerufen hatten neben Umweltverbänden, Bürgerinitiativen auch verschiedene bäuerliche Organisation. In der Unistadt Tübingen ging nicht um Protest gegen mehr Arten- und Gewässerschutz, sondern dass – wie auch bei der zeitgleich durchgeführten themengleichen Berliner Großveranstaltung – gerade für die Erhaltung und Schonung dieser existenziell wichtigen Naturgüter aufgerufen wurde. Foto: privat