Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Mann nach Badeunglück in Lebensgefahr

Von
Ein Mann schwebt nach einem Badeunglück in der Starzel in Lebensgefahr. (Symbolfoto) Foto: dpa

Hechingen - Ein junger Mann ist am Mittwochnachmittag beim Sprung von einem Wasserfall in Hechingen beinahe ertrunken. Die Feuerwehr rettete ihn aus der Starzel, das DRK konnte ihn reanimieren. Er schwebt in Lebensgefahr.

Drei junge Flüchtlinge badeten am Wasserfall und sprangen in das über drei Meter tiefe Wasser. Einer der Männer kam jedoch nicht mehr an die Oberfläche zurück. Seine Freunde suchten nach ihm - jedoch ohne Erfolg. Sie verständigten die Polizei.

Die Wasserrettung der Feuerwehren aus Tübingen und Reutlingen wurde ebenfalls alarmiert. Einer der Hechinger Einsatzkräfte fand den Mann kurz nach halb vier im Wasser.

Die DRK-Sanitäter begannen sofort mit der Reanimation des Mannes. Nach etwa einer Stunde war er so stabil, dass er ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Er schwebt noch in Lebensgefahr.

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.