Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Maier und Weyhing siegen

Von
Alessa Maier und Jannik Weyhing haben bei der Club-Challenge des TC Hechingen gewonnen. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen. Die Tennisspieler Alessa Maier und Jannik Weyhing haben bei der Club-Challenge des TC Hechingen gewonnen.

Der Club hat mit seinen 21 Teams wegen Corona auf die WTB-Ersatzrunde und den WTB-Cup verzichtet, weil der Corona Beauftragte des Vereins in diesen Wettbewerben eine Umsetzung und Überwachung der Auflagen für nicht umsetzbar hielt.

Alternativ wurde deshalb über zwei Monate hinweg eine clubinterne Club-Challenge in vier Altersklassen abgehalten. Am Samstag haben die Damen und Herren ihre Spiele beendet, die U 18 und U 15 laufen noch. Insgesamt 38 Jugendliche und Aktive traten an im Spielmodus jeder gegen jeden. Die Spiele wurden selbstständig organisiert.

Bei den Damen gewann Alessa Maier (LK 1) mit der Maximalpunktzahl von acht Siegen vor Leonie Schondelmaier (LK 1) mit sieben Siegen. Das Gruppenspiel der beiden Topspielerinnen des TCH ging über drei Sätze und Alessa konnte sich in einer engen Partie mit 10:7 im Match-Tiebreak durchsetzen. Platz drei belegten Delia Maier, Larissa Sauter und Ira Vogelmann.

Bei den Herren kamen Jannik Weyhing und Florian Krauss mit je zehn Siegen in elf Spielen auf die vorderen Plätze. Jannik gewann in den Gruppenspielen den direkten Vergleich gegen Florian und sicherte sich den Sieg. Das 16-jährige Nachwuchstalent Paul Claussen wurde Dritter vor Christian Köninger.

Für das Turnier hatten zwei Sponsoren Geld- und Sachpreise bereitgestellt. Sportwart Gerhard Frommer lobte am Ende des Wettbewerbs besonders die TCH-Spielerin Selina Sauter, die die komplette Organisation übernommen hatte und die Ergebnisse in eine wöchentlich aktualisierte Rangliste einarbeitete, die am Turnierbüro ausgehängt wurde. Nach Abschluss der Jugendturniere bis Mitte August steht in der letzten Augustwoche das Ferientenniscamp des Vereins auf dem Programm. Mitte September soll das wöchentliche Vereinstraining wieder aufgenommen werden.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.