Kultur: Sieben Wochenenden, sieben Stile

Hechingen. Der Kunstverein Künstlergilde veranstaltet während der Sommerferien "Solitaire im Weißen Häusle". Das bedeutet, dass an sieben Wochenenden, sieben Stile gezeigt werden und sieben Begegnungen möglich sind. Jeweils samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr sind die Türen des Häusles geöffnet.

Am 1. und 2. August ist Sabine Wilhelm-Stötzer mit Graphik & Objekt zu Gast, danach folgen am 8. und 9. August Marek Leszczynski mit Installation & Skulptur, am 15. und 16. August Mechthild Marstaller mit Installation, am 22. und 23. August Claus Reichert-Böhme mit Malerei & Mischtechnik, am 29. und 30. August Marita Linder-Schick mit Malerei, am 5. und 6. September Joachim Wörner mit Malerei & Zeichnung und zum Abschluss am 12. und 13. September Elisabeth Arzberger mit Fotographie.

Eine vorherige Anmeldung per E-Mail an info@kunstvereinhechingen.org ist erforderlich. Es können neben der eigenen Person noch maximal drei Besucher/-innen angemeldet werden, ausgewählt werden kann ein Zeitfenster von 30 bis 60 Minuten für ein persönliches Rendez-vous mit Kunst und Kunstschaffenden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: