Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Kernstadtzünfte stellen 18 Meter hohen Baum

Von
Foto: Stopper

Hechingen - Beeindruckende Kraft, beste Stimmung, schmissige Musik und grandioses Wetter – das Narrenbaumstellen auf dem Schloßplatz verlief dieses Jahr geradezu ideal.

Musikgruppen, die komplette Riege der Narrenzünfte und angesichts von Sonnenwetter auch ungewöhnlich viele Zuschauer folgten dem Spektakel, das mit einem Umzug vom Museum her begann. Der geschmückte Prachtbaum wurde von 20 Zimmerleuten per Hand auf einem Karren herangerollt.

Während die verschiedenen Kapellen zum Fasnetstart ihre Instrumente kräftig durchpusteten und sich erstaunlich schnell wieder an alle Klassiker erinnerten, packten Zimmerleute in Traditionskluft an und stemmten den schweren Baum mit purer Muskelkraft in die Höhe. Eingesetzt wurden so genannte Schwalbenschwänze, also an der Spitze zusammengebundene Stangen. Ein uraltes Verfahren, das viel Erfahrung und Umsicht erfordert. Unter Leitung von Jochen Grau und Roland Baur lief das aber alles sehr routiniert ab.

Kondition bewiesen an diesem Tag auch viele Narren. Die Narrhalla, beispielsweise, hatte sich schon um 9 Uhr zum Häsabstauben getroffen, und da waren sie keineswegs die einzigen, die schon frühmorgens bei netten Getränken und flotter Musik in die Gänge kamen.

Nachdem der Richtspruch gesprochen und von Martin Klotzbücher pflichtgemäß vor dem Zerdeppern des Glases drei Weinchen weggeext waren, verkündete Zunftmeister Joachim Noack, dass Paula Strobel zur Ehrennärrin 2020 ernannt worden ist. Sie ist die Dritte in dieser Reihe, vor ihr haben Herbert Ritter und Albert Zintgraf diese Ehrung erhalten.

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.