Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Gymnasium-Förderverein wächst und gedeiht

Von
Der Förderverein des Hechinger Gymnasiums ist voll auf Erfolgskurs. Die Mitgliederzahlen steigen. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen. Der Förderverein des Hechinger Gymnasiums hat die 300-Mitglieder-Marke gepackt. Auch sonst gab es in der gut besuchten Hauptversammlung Grund zur Freude.

Steffen Maier, der Stellvertretende Vorsitzende, wurde in der Wahl einstimmig in seinem Amt bestätigt, ebenso wie alle anderen Amtsträger, die zur Wahl standen. Beachtlich ist der Netto- Zuwachs bei den Mitgliederzahlen um 22 auf nunmehr 316 Mitglieder.

Als Vereinsvorsitzender schilderte Ingo Pufke in seinem Jahresbericht die Aktivitäten des Vereins. Kassenwart Jochen Riexinger legte einen lückenlosen Bericht zur finanziellen Lage des Vereins vor. Schulleiterin Melanie Dreher beantragte die Entlastung von Kassenwart und Vorstand, der von den anwesenden Mitgliedern einmütig zugestimmt wurde.

Vom zweiten Wasserspender übers Mobiliar der Oberstufenbibliothek bis hin zur Anschaffung von Defibrillatoren reichte die Palette der aktuellen Förderprojekte des Vereins, der für das Hechinger Gymnasium seit seiner Gründung ein unverzichtbares Element im Miteinander von Eltern, Schülern und Lehrern ist. Die bisherigen Beirätinnen und Beiräte wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt, neu in dieser Runde sind Simone Vees und Christine Bausinger. Neuer Schriftführer ist Graziano Bruno, seit eineinhalb Jahren Lehrer am Gymnasium.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.