Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Großbaustelle hinter dem Europakreisel

Von
Hier wird das nächste halbe Jahr kräftig gebaggert. Die Straße wird dann zur Einbahnstraße. Foto: Stadt Hechingen

Hechingen - Einige Baustellen werden in Hechingen in nächster Zeit zu Verkehrsbehinderungen führen.

So ist eine Fahrbahndeckenerneuerung in der Haigerlocher und der Neuen Rottenburger Straße geplant. Als Umleitung ist dafür eine Einbahnstraßenregelung in der Ermelesstraße geplant. Diese Baumaßnahme an der Kreisstraße 7107 in der Ortsdurchfahrt Hechingen (Haigerlocher Straße und Neue Rottenburger Straße) ist Angelegenheit des Landkreises.

Stadt nutz Gelegenheit um Leerrohre zu verlegen

Der Sanierungsabschnitt erstreckt sich vom Europakreisel bis zum Bahnübergang in der Neuen Rottenburger Straße. Erneuert wird die "bituminöse" Deckschicht", da in diesem Streckenabschnitt Fahrbahnunebenheiten, Fahrbahnsetzungen, Risse und Verdrückungen festgestellt wurden. Und wenn die Straße ohnehin schon aufgerissen wird, nutzt auch die Stadt Hechingen die Gelegenheit, um hier Leerrohre für die Breitbandverkabelung zu verlegen, Bordsteine und Gehwegoberflächen zu erneuern sowie die im Streckenabschnitt gelegenen Bushaltestellen barrierefrei zu gestalten. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis September.

In der ersten Bauphase, die kommenden Montag, 8. Juni, beginnt, erfolgt zunächst der städtische Teil der Arbeiten. Dafür wird die Haigerlocher und die Neuen Rottenburger Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr vom Europakreisel stadtauswärts wird durch die Baustelle geführt, stadteinwärts wird der Verkehr über die Ermelesstraße umgeleitet. Beide Strecken werden in dieser Zeit jeweils zu Einbahnstraßen, damit der Verkehr flüssig bleibt.

Linienbusse müssen anders fahren

Der zweite Bauabschnitt, die Erneuerung des Fahrbahnbelags, wird dann unter Vollsperrung der Kreisstraße in zwei Teilabschnitten durchgeführt, der Termin wird bekannt gegeben. Die Sperrungen der Haigerlocher und der Neuen Rottenburger Straße wirken sich auch auf den Linienbusverkehr aus. Sonderfahrpläne mit allen Details zu den Änderungen im Linienverkehr werden auf der Internetseite der SWEG unter www.sweg.de bzw. derjenigen der Hechinger Verkehrsbetriebe unter www.hvb-hechingen.de veröffentlicht. Auskunft erteilt zudem die Betriebsleitung Busverkehr der SWEG unter der Telefonnummer 07574/ 934970. An den betroffenen Bushaltstellen wird über Aushänge auf die Änderungen hingewiesen. Die Kosten der Straßenbaumaßnahme in Höhe von 580 000 Euro tragen anteilig Zollernalbkreis und Stadt Hechingen.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.