Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Freies W-Lan bringt Lärm für die Nachbarn

Von

Hechingen (kla). Freies W-Lan als Lärmquelle: Weil sich dort abends junge Leute treffen und Krach machen, wird am Juz, an der Mensa und an den Schulen künftig abends ab 20 Uhr das W-Lan abgeschaltet.

Wie berichtet, haben Anwohner der Rabenstraße sich in der Bürgerfragestunde des Gemeinderats über Ruhestörungen beschwert. Ein Element ihrer Klage: Das freie W-Lan des Juz funkt auch ins Freie, so dass sich vor dem Gebäude abends viele junge Leute treffen, um da gemeinsam Musik zu hören, zu telefonieren und sich zu unterhalten. Und das stört schon, wenn das praktisch vor dem Schlafzimmerfenster von Anwohnern passiert.

Das gleiche Problem ergibt sich wohl an der Schulmensa am Schloßberg und an verschiedenen Hechinger Schulen – unter anderem auch der Realschule. Junge Leute in der Stadt sind offenbar sehr findig, frei funkende W-Lan-Quellen in der Stadt aufzuspüren. Schnell entwickeln sich dann solche Orte zu Treffpunkten.

Das soll sich jetzt ändern, versprach Bürgermeister Philipp Hahn. Sobald eine technische Lösung gefunden ist, wird das freie W-Lan an den besagten Stellen abends ab 20 Uhr gekappt. Wobei die genaue Abschalt-Uhrzeit wohl noch nicht ganz genau feststeht.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.