Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Flotte Hosen stehen auf dem Treppchen

Von
Überzeugen beim Turnier in Würzburg: die Männer der Tanzgruppe "Flotte Hosen". Foto: privat Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen-Stein. Die Showtanzgruppe "Flotte Hosen" vom TSV Stein erreichte kürzlich den zweiten Platz beim Männertanzwettbewerb in Grünsfeld bei Würzburg.

Die neun gut vorbereiteten und motivierten Männer starteten auf dem Turnier mit Startnummer drei und die Aufregung steigerte sich in dem eingespielten Team vor dem Auftritt von Minute zu Minute.

Die Anspannung war groß und der Erfolg wurde gefeiert

Die Männer hatten viel Spaß an dem Wettbewerb und es gelang ihnen, eine gelungene und souveräne Choreographie zu absolvierten: die Flotten Hosen zeigten auf der Bühne ihren Tanz "Nix ok im Schul-WC" und nach ihrem Auftritt waren noch zehn weitere Männergruppen am Start.

Kurz vor Mitternacht wuchs dann die Spannung, da es der Siegerehrung entgegen ging. Die Flotten Hosen konnten einen hervorragenden zweiten Platz für sich gewinnen – nur zwei Punkte trennten sie zum Turniersieg.

Der Erfolg wurde noch lange gefeiert, bis die Männer zurück ins Hotel gingen. Das geplante zweite Hohenzollern Gaudi-Turnier, das für den 28. März in Rangendingen zum 20-jährigen Bestehen der Flotten Hosen geplant war, wurde diese Woche aufgrund der momentanen Situation abgesagt. 14 Männertanzgruppen und sechs Showacts standen auf dem Programm. Ob es einen Ersatztermin für das Turnier gibt, steht momentan noch nicht fest.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.